Thre Pricing Ability of Environmental, Social and Governance Factors 2018-01-10T13:36:07+01:00

Project Description

The pricing ability of ESG factors von Christoph Jochum ist mehr als ein kleiner Einstieg.

Übermäßiger Einsatz von Ressourcen, steigende Nahrungsmittelknappheit , Klimawandel , Umweltverschmutzung sowie zahlreiche „High-Profile“ Corporate-Governance- Skandale sind nur einige Beispiele, die zeigen, dass wirtschaftliche Aktivitäten, die nicht im Einklang mit Nachhaltigkeit stehen, eine Bedrohung für das Wohlergehen der Menschheit darstellen. Die Art und Weise mit der wir zukünftig unseren Geschäften nachgehen und mit der wir unsere Investitionen tätigen werden, wird sich grundlegend verändern – wir versuchen vielmehr eine nachhaltige Lösung zu finden. Die Finanzmarktkrise hat gezeigt, dass es nicht mehr ausreicht, die drei Dimensionen Risiko, Ertrag und Liquidität zu betrachten. Neue Bewertungsaspekte müssen endlich ihren Weg in die klassische Investmentwelt finden.

Ein Konzept, das sich in den letzten Jahren in den Kapitalmärkten durchgesetzt hat, ist das Konzept der sozialen Verantwortung und der nachhaltigen und verantwortungsvollen Investments (SRI). Auf der ganzen Welt steigt die Zahl und die Vielfalt der Marktteilnehmer, die eine breite Palette an Produkten und Dienstleistungen in diesem Bereich offerieren, stetig an. Von diesem Wachstum und dem allgemeinen Interesse einmal abgesehen, entwickelt sich SRI immer weiter und wird immer komplexer. Daher ist ein Vielfaches mehr an Forschung nötig, um mehr überzeugende und zukunftorientierte Lösungsansätze im Bereich SRI zu bieten. Dieser Beitrag untersucht die Auswirkungen von Umwelt-, Sozial-und Governance („ESG“) auf Aktienkurse, und versucht die folgende Frage zu beantworten: „Sind ESG-Faktoren für das Asset-Pricing wirklich relevant?”.

Buy Online