Pensionskassen 2018-04-11T13:41:50+00:00

EbAV ¦ EU Agenda für nachhaltige Wirtschaft

Der Weg für Pensionskassen!

Gesetzliche Änderungen für Pensionskassen – ESG & CO2

Zahlreiche renomierte Klienten vertrauen uns bereits.

Problemstellung

Wie reagieren Sie auf die EbAV Richtlinie? Verfolgen Sie die Entwicklung der EU zum Thema nachhaltiger Finanzplatz Europa?

Die EbAV wird bereits im Januar 2019 von den Mitgliedsstaaten umgesetzt. Sie als Pensionskasse sind bis dahin angehalten, sich eine Strategie zum Umgang mit ESG Kennzahlen zu überlegen. Die Europäische Union erwartet von Kassen der betrieblichen Vorsorge, dass ein Statement zum Thema ESG und Carbon abgegeben wird.

Langfristig wird aber noch mehr auf Sie zukommen. Im kürzlich veröffentlichten Bericht der HLEG der europäischen Union und dem darauffolgenden Aktionsplan klingen einige Aspekte besonders stark durch.

Das klare Ziel: Einen nachhaltigen Finanzplatz zu entwickeln.

Vieles deutet darauf hin, dass in Zukunft ein einfaches Statement zum Thema ESG und Carbon nicht ausreichen wird. Im Gegenteil. Es kann erwartet werden, dass alle Pensionskassen eine umfassende ESG und Carbon Analyse Ihrer Portfolios durchführen müssen. Diese Faktoren sollen ausserdem Ihren Weg in die Risikoanalyse finden.

Worauf warten Sie noch?

Unsere Lösung

ESG & Carbon Statement

Um den verpflichtenden Bestimmungen der EbAV Richtlinie nachzukommen, unterstützen wir Sie gerne mit der Erarbeitung eines Statements zum Thema ESG & Carbon. Wir können in diesem Bereich bereits auf eine breite Basis an Erfahrungswerten zurückgreifen. Aber warum nicht gleich mehr machen?

ESG & Carbon Reporting

Unsere wichtigste Kernkompetenz liegt im Erstellen von ESG & Carbon Reportings. Dabei analysieren wir Ihr Fondsportfolio und ermitteln die wichtigsten Kennzahlen für Sie. Zahlreiche Anbieter vertrauen uns bereits in diesen Angelegenheiten. Einen Auszug davon können Sie den Beispielen entnehmen.

Pensionskassenrichtlinie
yoursri_marketing1

Erfolgreiche Beispiele

APK Vorsorgekasse

Für die APK Vorsorgekasse überwachen wir den Carbon Footprint der Investitionen. Dieser Punkt hat in den Augen der Europäischen Union eine grosse Bedeutung und wird stark forciert. Pensionskassen sind angehalten Investitionen zu tätigen, die eine langfristige Perspektive haben. Die EU geht auf Basis der jüngsten Ereignisse beim Klimagipfel in Paris davon aus, dass Unternehmen mit hohen CO2 Emissionen langfristig unter Druck geraten werden und diese Investition daher nicht für Pensionskassen geeignet ist. Dabei geht es darum, die schwarzen Schafe in einer Branche zu finden. Es müssen grundsätzlich keine Investitionen ausgeschlossen werden.

zur Homepage

Valida Plus Vorsorgekasse

Die Valida Plus Vorsorgekasse nutzt unsere Services ebenfalls zur Messung der CO2 Intensität.Im eigenständigen Nachhaltigkeitsbericht geht die Vorsorgekasse sowohl auf die ethische Veranlagung des Geldes ein, als auch auf die Reduktion von CO2. Dabei wird der eigene CO2 Fussabdruck im Vergleich zu jenem ders MSCI World ermittelt.

PDF herunterladen

VBV Vorsorgekasse

Als unabhängiger Berater arbeiten wir auch für die VBV Vorsorgekasse. Im Kern geht es dabei um die ESG und CO2 Analyse des VBV Portfolios. Die VBV nutzt dafür yourSRI als Reporting Standard. Dadurch wird die Ermittlung der finalen Kennzahlen deutlich erleichtert und die Kosten reduzieren sich stark.

zur Homepage  (Standards & Zertifizierungen)

Haben Sie Interesse an unseren Lösungen?

Contact us