EU Pensionskassen Richtlinie – EbAV II – Was kommt da?

Schon wieder eine neue EU Richtlinie, die mich betrifft.

Schon wieder Zusatzkosten.

Schon wieder zusätzlicher Aufwand.

Wir haben uns die neue EU Pensionskassen Richtlinie angesehen und wollen auf die wichtigsten Punkte im Bereich ESG- und Klimaberichterstattung eingehen.

Vorweg: Sie alle benötigen eine ESG- und Klima Strategie!

Ebenso wichtig: Mit funktionierenden Kooperationen hält sich der nötige Aufwand in Grenzen.

Vorgehen der EU ueber die zeit hinweg. Entwicklung der neuen EbAV EU Pensionskassen Richtlinie

Was ist passiert?

Die Europäische Union hat mit Dezember 2016 beschlossen, eine neue Richtlinie „über die Tätigkeiten und die Beaufsichtigung von Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung“ zu erlassen. Kurze Zeit später, ebenfalls im Dezember 2016, trat die Richtlinie in Kraft. Damit wurden die Nationalstaaten verpflichtet die Richtlinie in nationales Gesetz überfliessen zu lassen.

Mit der Umsetzung in nationale Gesetze werden neue Regeln entstehen. Die Umsetzung hat bis Januar 2019 abgeschlossen zu sein. Folglich sollten Sie mit der Entwicklung eigener Strategien beginnen.

Mit diesem Datum sollten Sie bereits ein funktionierendes Konzept für die neue Richtlinie haben. Daher ist es Zeit, sich an die Arbeit zu machen und nach möglichen Partnern Ausschau zu halten.

Änderung in der ESG- und Klimaberichterstattung

Was ändert sich durch diese Umsetzung genau? Auf Basis der EU Pensionskassen Richtlinie werden alle Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung mit Jänner 2019 verpflichtet sein, ein Statement zu ESG- und Klima Standards abzugeben.

Unabhängig davon, ob ESG und Klima Analysen im Investitionsprofil berücksichtigt werden oder nicht. Das bedeutet, dass Sie mit Januar 2019 eine Strategie zur Berichterstattung benötigen.

Dabei müssen Sie diese Strategie nicht nur als lästige Pflicht sehen. Die weltweite Anerkennung von ESG und Klimakennzahlen nimmt dramatisch zu. Im Dezember 2015 in Paris haben sich 195 Länder und die EU geeinigt den Temperaturanstieg auf unter 2 Grad zu begrenzen. Diese Übereinkunft wird auch Auswirkungen auf Unternehmen haben.

So werden es im Industrievergleich die Unternehmen mit dem geringsten CO2 Ausstoss am einfachsten haben, sich an aufkommende Klimaregularien zu halten. Wenn man dem Handelsblattbericht Vertrauen schenken darf, haben Deutsche Pensionskassen hier noch einiges an Arbeit vor sich. Aber die Arbeit lohnt sich. Klimarisiken sind Teil einer langfristigen Anlagestrategie und genau diese wird, von Seiten der neuen Richtlinie von, Pensionskassen gefordert.

Vor allem Millennials sind immer stärker darauf bedacht ihr Geld nachhaltigen Zwecken zu widmen.

Ausschnitt aus dem Fintech yourSRI. Analyse nach ESG und Carbon Daten. EU Pensionskassen Richtlinie

EU Pensionskassen Richtlinie Best Practice – Umsetzungsbeispiele aus Österreich

Einige österreichische Vorsorgeinstitute haben die Transparenzvorgaben bereits umgesetzt. Als Beispiel wollen wir hier die APK Vorsorgekasse erwähnen.  Weitere Umsetzungen gibt es auch bei Valida und VBV.

Im Kern der Umsetzung geht es darum, sich dem Thema der Nachhaltigkeit und Transparenz zu stellen und einen Bericht dazu abzugeben. Konkret geht es um ein ESG- und Klima Reporting.

Die APK nutzt ganzjährig die eigene Homepage, um auf Klimastrategie aufmerksam zu machen. Ebenso wird im Rahmen eines Nachhaltigkeits-Reporting auf die wesentlichen Bereiche verwiesen. Im Nachhaltigkeitsbericht von 2016 wird darauf hingewiesen, dass der CO2 Ausstoss im Vergleich zum Benchmark 33% geringer ausfällt.

APK nutzt die yourSRI Carbon Footprint Analyse, um ein regelmässiges Monitoring zu ermöglichen.

Die hervorragende Umsetzung zeigt, wie ESG und Klimakennzahlen nicht nur im Anlageprozess, sondern auch im Marketing und Vertrieb beachtet werden. Dadurch zeigt sich bereits, dass eine erfolgreiche ESG- und Klima Strategie ganzheitlich in allen Bereichen Anerkennung finden sollte.

Bei Interesse an einer Kooperation zur Umsetzung einer ESG- und Klimastrategie, sowie der nötigen EU Berichterstattung, freuen wir uns über Ihren Anruf oder Ihre Nachricht.

2018-04-11T13:45:43+00:00